FAQ Kennfeld-Optimierung

Was ist Chiptuning?


Der Begriff Chiptuning wird inzwischen für viele Bereiche verwendet.

Einige Anbieter sind reine Anwender und haben mit der komplexen Technik die dahintersteckt kaum etwas zu tun.

Chiptuning ermöglicht Leistungssteigerungen zu moderaten Preisen.

Man spricht ebenso von Motor-Optimierung, Leistungssteigerung, OBD-Tuning, Kennfeld-Optimierung, Motortuning, Diesel-Tuning. Gemeint ist letztlich immer das gleiche.

Als in den 90er Jahren die ersten Motoren mit einem elektronischen Motormanagement ausgestattet wurden begann auch die Ära des Chiptuning. Damals mussten die Eprom-Chips (daher auch der Name) noch ausgelötet werden. Erst danach konnten sie mit spezieller Technik via OBD neu programmiert werden.

Heutzutage lassen sich die allermeisten Steuergeräte direkt über die OBD Schnittstelle auslesen und deren Kennfelder modifizieren.

Dennoch blieb der Name Chip-Tuning als Überbegriff für das Tuning durch eine neue Fahrzeugsoftware erhalten.

Parameter wie Kraftstoffmenge, der Zündzeitpunkt, die Einspritz-Intervalle oder der Ladedruck werden vom Motorsteuergerät geregelt.

Chiptuning ist die Optimierung vom Hersteller programmierten Datensätze. Diese Datensätze nennt man auch Kennfelder. Daher der Name Kennfeld-Optimierung.

Bei Turbomotoren, sowohl mit Diesel- als auch mit Benzin-Kraftstoff, wird der Ladedruck ebenfalls vom Motorsteuergerät geregelt.

Durch Optimierung kann eine deutlich spürbare Leistungssteigerung erzielt werden.

Ihr Fahrzeug wird nach der Leistungssteigerung voll alltagstauglich und standfest bleiben.




Geht es nur um Leistungssteigerung?


Nein. Ganz im Gegenteil. Viele unserer Kunden lassen sich Programmierungen speziell auf ihren Anwendungsfall anpassen. Das kann zum Beispiel eine Fernreise in ein Land mit schlechtem Kraftstoff oder großer Höhe sein. Es kann z.B. das AGR-Ventil oder der Diesel-Partikelfilter deaktiviert werden. Ebenso sind Einstellungen möglich die Einfluss auf das Kaltlaufverhalten oder die AdBlue-Einspritzung haben. Auch die Programmierung der V-Max - also der maximalen Höchstgeschwindigkeit ist möglich. Viele (leistungsstarke) Fahrzeuge sind ab Werk auf 250km/h abgeregelt.




Was ist eine Tuning-Box?


Beim klassischen Chiptuning wird die Originaldatei ausgelesen. Danach werden die Kennfelder Stück für Stück bearbeitet. Hier muss sehr sorgsam gearbeitet werden um keinen Parameter zu übersehen und jeden Fahrzustand zu erfassen. Der Aufwand einer solchen Abstimmung ist hoch und sehr individuell. Alle Parameter werden aufeinander abgestimmt.

Anders bei der Tuning-Box. Diese verfälscht lediglich die von den Sensoren gelieferten Werte und gaukelt dem Motorsteuergerät einen Zustand vor der real gar nicht existiert.

Die meisten Tuning-Boxen schaltens ich vor am Rail-Druck Sensor ein.

Dort täuschen Sie dem Motorsteuergerät einen zu geringen Kraftstoffdruck vor. Dieses hebt als Reaktion darauf den Druck an. In der Folge regelt sich auch der Ladedruck.

Meistens wird mit diesem Prinzip eine höhere Leistung erzielt, gar keine Frage. Aber mit einem definierten nachvollziehbaren Prozess hat das nichts zu tun.

Eine Zusammenarbeit mit dem Motorsteuergerät und den Schutzfunktionen des Motors findet nicht statt. Es bleibt jedoch ein Kompromiss bei dem Nebenwirkungen auftreten können: Probleme mit dem Partikelfilter, Ruckeln, Notlauf, Fehlermeldungen, etc.

Die mögliche Zusatzleistung liegt unter der einer echten Kennfeldoptimierung.

Eine Tuning-Box ist kein Chiptuning.

Tuning-Boxen wurden hauptsächlich dazu entwickelt Leistungssteigerungen für wenig Geld anbieten zu können. Es besteht immer die Gefahr von Schäden.

Darum bieten wir keine derartigen Boxen an.




Unterschied zwischen Chiptuning und Tuning-Box?


Der FAQ-Titel kann in den App-Einstellungen angepasst werden. Löschen Sie den Titel, indem Sie die Markierung im Kontrollkästchen entfernen.




Wieviel mehr Leistung ist möglich?


Das ist natürlich stark vom Motor des Fahrzeuges abhängig.

Im Mittel kann man sagen, dass eigentlich immer zwischen 15 und 35 Prozent möglich sind.

Doch nicht nur die reine Mehrleistung sind entscheidend. Der Motor wird lebhafter und fühlt sich auch kräftiger an. Drehmomentverläufe sind geschmeidiger.

Bei manchen Fahrzeugen kann die Leistungssteigerung auch höher ausfallen.

Alle Schutzfunktionen der Motorsteuerung bleiben selbstverständlich erhalten.




Was bringt mir eine Kennfeld-Optimierung?


Ein nach wie vor alltagstaugliches Fahrzeug. Jedoch mit deutlich mehr Fahrspaß und besserem Ansprechverhalten. Bei disziplinierter Fahrweise auch weniger Verbrauch.

Durch die Optimierung werden unter anderem folgende Faktoren angepasst:

- Beschleunigung

- Durchzug

- Höchstgeschwindigkeit

- Elastizität

- erhöhtes Drehmoments

- Spritverbrauch kann (bei gleicher Fahrweise) sinken




Kann die Höchstgeschwindigkeit V-Max erhöht werden?


Ja - die V-Max Begrenzung kann neu programmiert werden. Somit sind, genug Leistung vorausgesetzt, höhere Endgeschwindigkeiten möglich. Ebenso kann die Höchstgeschwindigkeit auch begrenzt werden. Z.B. bei Firmenwagen oder im Bergbau.

Viele Fahrzeuge sind ab Werk in der Höchstgeschwindigkeit begrenzt.

Besonders bei leistungsstarken Fahrzeugen wie z.B. bei Mercedes, BMW, Audi.

Diese Beschränkung kann gegen einen Aufpreis über den Herstellern entfernt werden. Oft verpackt in sogenannten "Packages“ - oder Sonderausstattungen. Diese sind oft unverhältnismäßig teuer.

Wir bei fast allen Fahrzeugen die Vmax-Limitierungen aufheben. Idealerweise im Zuge einer kennfeldoptimierten Leistungssteigerung.




Kann die Drehzahlbegrenzung eingestellt werden?


Ja - unter gewissen Umständen kann auch die Drehzahlbegrenzung angepasst werden.




Warum wir?


Wir sind ein junges dynamisches Team und freuen uns auf jede neue Herausforderung. Rund 10 Jahre Erfahrung im Bereich Leistungsoptimierung und Motor-Software-Entwicklung sprechen für sich. Wir sind der kompetente Partner im Bereich Chiptuning.

Unser Partner entwickelte in den letzten Jahren zahlreiche Leistungssteigerungen und baute dadurch großes Know-How auf. Durch die tägliche Arbeit mit den neusten Modellen und Komponenten aller Hersteller, können wir die besten Lösungen anbieten und gehören so zu den Marktführern der Tuning Branche.

Wir überlasten die Motoren nicht. Standfestigkeit und lange Haltbarkeit sind immer das oberste Ziel. Wir gehen nie an die Grenzen des machbaren. (Außer der Kunde wünscht das - z.B. für den Rennsport)

Beim Chiptuning optimieren wir die Software der Motorsteuerung.

Wir arbeiten innerhalb vom Hersteller gegebenen Toleranzen. Diese Toleranzen resultieren aus verschiedenen Anforderungen die insbesondere für andere Länder und Kraftstoffe eingeplant werden.

Je nach Markt kann die Motorsoftware unterschiedlich sein.

Ebenso kann ein und derselbe Motor in verschiedenen Leistungsstufen in verschiedenen Fahrzeugmodellen eingesetzt werden. Der Hersteller hält somit weniger Basismotoren vor und setzt auf ausgereifte Modelle.

Leistungsmäßig abgestimmt auf den Einsatzzweck oder den Geldbeutel des Kunden. Die Konstruktion eines Motors berücksichtigt viele Faktoren; unterschiedliche Kraftstoffqualitäten sind die nachvollziehbarsten.

Motoren sind auch oft ab Werk über die Software gedrosselt um verschiedene Preise und Fahrzeugklassen darzustellen.

Ein Beispiel ist der MINI von BMW. Zur Markteinführung gab es 2 Modelle – der Motor war in beiden aber gleich. In der Version „One“ mit 90PS und als „Cooper“ mit 115PS ausgeliefert. Es war/ist somit möglich den Motor des "One" ohne Probleme auf 115PS zu bringen. Mit einer zusätzlichen gefühlvollen Optimierung sogar auf standhafte 130PS.




Ist die Programmierung wieder rückrüstbar?


Ja. Dies bieten wir kostenlos als Service an. Die Originalsoftware Deines Fahrzeuges wird in unserer Kundendatenbank gespeichert. Es ist kein Problem, Dein Fahrzeug bei einem Besuch in unserer Werkstatt wieder auf die originalen Werkseinstellungen zurückzusetzen.




Werden mechanische Veränderungen / Umbauten durchgeführt?


Nein. Wir passen lediglich die Software an.




Der seriöse Chiptuner


- hat langjährige Erfahrung. - ermöglicht individuelle Programmierungen - entwickelt die Software selbst - bietet eine Motor-Garantie - hilft beim Kraftstoff-Sparen




Entwickelt ihr die Software selbst?


Viele Anbieter entwickeln die Motorsoftware nicht selbst.

Auch wir - die ALL4BUS GmbH - nicht. Es gibt sehr wenige wirkliche Spezialisten auf diesem Gebiet.

Die Frage ist dann: Wer steckt dahinter? Ein Programmierer der irgendwo im Ausland sitzt? Nein: Wir arbeiten mit einem Spezialisten der über 10 Jahre Erfahrung in diesem Bereich hat. Ein KFZ-Meisterbetrieb in Deutschlan – mit eigenem Leistungsprüfstand und eigener Software-Entwicklungsabteilung.




Gibt es eine Garantie?


Ja - für die meisten Fahrzeuge können wir eine Motor-Garantie anbieten.




Wie läuft das Chiptuning ab?


- Wir verschaffen uns einen Überblick über den Zustand des Fahrzeuges

- Führen auf Wunsch eine Testfahrt durch.

- Lesen die Original-Software aus

- Wir senden sie an unseren Partner. Dies dauert ca. 1-2 Stunden. Für die Wartezeit empfehlen wir gerne Aktivitäten vor Ort.

- Dieser optimiert die Daten wir besprochen.

- Er sendet uns die Datei zurück

- Wir spielen sie ein

- Es folgt eine weitere Messfahrt mit Drehmomentüberwachung

Die Originaldatei wird für eine mögliche Rückrüstung (z.B. bei Verkauf des Fahrzeugs) gespeichert.




Welche Fahrzeuge können optimiert werden?


Nahezu alle mit Verbrennungsmotor: - PKW - Vans - Transporter - LKW - Busse - Traktoren - Baumaschinen - Boote - Motorräder




LKW Eco-Optimierung (Kraftstoffsparen)


Wir sind Ihr professioneller Ansprechpartner im Bereich Motoroptimierung, Verbrauchsoptimierung und Steuerungssoftware für LKW, Bus, Agrar und Nutzfahrzeuge.

Unsere langjährige Erfahrung seit dem Jahr 2010 macht uns zu einem der führenden Spezialisten auf unserem Fachgebiet.

Eine Motoroptimierung hat einen positiven Einfluss auf Leistung und Verbrauch. Im Ergebnis erhalten Sie eine individuelle Konfiguration und eine gesteigerte Motorleistung.

Unser Bestreben besteht darin den Kraftstoffverbrauch Ihres Fuhrparks zu senken und somit Ihre Gewinnmargen zu maximieren. Durch eine Vielzahl von Änderungen sämtlicher Kennfelder ist es möglich eine Ersparnis von bis zu 15% pro 100KM zu erzielen und das bei gleicher Fahrweise.
Nicht das machbare Maximum an Leistungssteigerung ist das Ziel, sondern eine vernünftige Anpassung, um über die Verbrauchsoptimierung eine höhere Wirtschaftlichkeit zu erzielen.

Durch den gezielten Eingriff in die Motorsteuerung verändern wir das Drehmoment und optimieren die Leistung bei LKW, Bus, Traktor und anderen Nutzfahrzeugen und Baumaschinen.

Mit unserer individuellen Software sind wir in der Lage, die Leistung an Ihrem Fahrzeug zu verbessern und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Die Verbrauchsoptimierung wird bei uns durchgeführt oder bei mehreren Fahrzeugen an Ihrem Standort.




Kann ich mein Wohnmobil optimieren lassen?


Ja - das würden wir sogar sehr empfehlen. Wohnmobile sind oft schwer beladen und schaffen es kaum über den Brenner. Dieses Leiden können wir durch eine individuelle Programmierung mindern.




Wodurch unterscheiden sich ECO und Stage1?


Bei einer ECO Programmierung steht ein reduzierter Kraftstoffverbrauch im Vordergrund.

Bei der Variante Stage 1 liegt der Fokus auf optimierter Leistung. (Auch hier sind Kraftstoffeinsparungen von ca. 0,5 bis 1 l zu verzeichnen)




Kann es Probleme bei der Abgasuntersuchung geben?


Bei einer Programmierung durch uns werden alle Parameter berücksichtigt.

Die Abgaswerte werden nicht verändert.




Gibt es eine Kraftstoff-Empfehlung?


Nach einer Optimierung sollten Benzin-Motoren statt mit Super-Kraftstoff (95 Oktan) mit Super Plus mit der höheren Oktanzahl 98 betankt werden.

Fahrzeuge, die weiterhin mit Super 95 Oktan gefahren werden sollen, können selbstverständlich ebenfalls optimiert werden. Die volle Leistung kann dann aber nicht ausgeschöpft werden.




Warum liefern Hersteller die Motoren nicht mit der maximal möglichen Leistung aus?


Motoren werden für den weltweiten Markt konzipiert. Daher müssen die Hersteller unterschiedliche Anforderungen berücksichtigen.

Neben unterschiedlichen Klimazonen gibt es viele weitere Aspekte, die beachtet werden müssen. Dies können steuerliche Bestimmungen sein, versicherungsrelevante Vorschriften oder auch unterschiedliche Kraftstoffqualitäten.

Um dem internationalen Markt gerecht zu werden, ist es erforderlich die Motoren gedrosselt auszuliefern. Aber auch die Automobilhersteller haben mittlerweile das Potenzial der Leistungsoptimierung erkannt. Fahrzeuge mit optimierten Motoren werden als neues, leistungsstärkeres Modell angeboten.




Kann die gesteigerte Leistung eingetragen werden? (TÜV)


Ja - es ist möglich.

Auf Wunsch kümmern wir uns um die TÜV-Eintragung.

Erfahrungswerte zeigen, dass es keine Probleme gibt.




Erhöht sich der Versicherungsbeitrag?


Bei Deiner Versicherungsgesellschaft genügt es in der Regel, eine Kopie des neuen Fahrzeugscheines einzureichen. Anhand der geänderten Daten wird der neue Versicherungsbeitrag errechnet.




Erhöht sich die KFZ-Steuer?


Auf die Höhe der Kraftfahrzeugsteuer hat eine Leistungsoptimierung keinen Einfluss.